31. Januar 2019 Veranstaltungen

Die anhaltende Aufbruchsstimmung in der Branche führt die weltberühmte Lagunenstadt in Norditalien zurück in den Terminkalender der Wassersportausstellungen. Schon im Juni öffnet Venedig dafür das Arsenale, wo im Mittelalter Schiffe der damaligen Großmacht gebaut wurden.

Die neue Venice Boat Show wurde auf der Düsseldorfer Bootsmesse angekündigt und findet vom 18. bis 23. Juni im Herzen der Altstadt statt. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz waren Vertreter der drei venezianischen Marinas, der Bürgermeister von Venedig und der Hauptgeschäftsführer der italienischen Ferretti-Gruppe anwesend. Ferretti, eine der führenden Werften beim Bau großer Motoryachten, ist die treibende Kraft der neuen Veranstaltung.

Die drei Yachthäfen Venezia Certosa Marina, Venice Yacht Pier und Marina Santelena wollen in Zukunft zusammen arbeiten, um Superyachten nach Venedig zu führen. Gemeinsam präsentieren sie sich ab sofort als Venice Superyacht Destination.

Der einstige Werftplatz Arsenale wird für die Ausstellung 500 m Kai und Piers anbieten und bis zu 100 Liegeplätze und ergänzend Platz für 100 Stände an Land.