Service für Segler

Erreichbarkeit der DSV Kreuzer-Abteilung

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Deshalb kann es aufgrund der aktuellen Lage zu Einschränkungen in der Erreichbarkeit unserer Geschäftsstelle kommen und die Beantwortung Ihrer Anliegen kann etwas länger dauern.

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail (info[at]kreuzer-abteilung.org) und telefonisch unter der Rufnummer 040 632009-0.

 

Gut informiert – besser vorbereitet – sicher unterwegs mit der Kreuzer-Abteilung des Deutschen Segler-Verbandes.

Nautische Nachrichten

Die Mitgliederzeitschrift mit Fachthemen und Reiseberichten.

Info-Pool

Geballte Information in über 110 Broschüren und weiterführende Links.

Lehrgänge & Praxistrainings

Praxisfertigkeiten und Theoriewissen von Profis vermittelt.

Aktuelles

Griechenland: Neue Marina auf der Insel Symi

Durch die Nähe zur Türkei wurde der Haupthafen der ostgriechischen Insel Symi bis zum Beginn der Corona-Pandemie von vielen Sportbooten angelaufen. Liegeplätze waren oft knapp. Jetzt gibt es eine nahe gelegene Alternative, eine neue kleine Marina eine Bucht südlich, die Pedi genannt wird.   Ormos (übersetzt: Bucht) Pedi verspricht perfekten Schutz, eine ganze Seemeile tief

DGzRS: Seenotretter nach Explosion auf Motorboot in Travemünde im Einsatz

Nach einer Explosion im Maschinenraum sind die Seenotretter am Samstagnachmittag, 11. September 2021, in Travemünde für die zweiköpfige Besatzung eines Motorbootes im Einsatz gewesen. Die Freiwilligen-Crew des Seenotrettungsbootes ERICH KOSCHUBS/Station Travemünde der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) war gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehr Travemünde und Ivendorf, der Berufsfeuerwehr Lübeck sowie der Wasserschutzpolizei im Einsatz.

Griechenland/Türkei: Einklarieren auch ohne Agenten

Als Griechenland im August mitteilte, dass Sportboote aus der Türkei wieder einreisen und einklarieren dürfen, wenn auch nur in bestimmten Häfen, hieß es, dabei sei die Hilfe einer örtlichen Agentur notwendig. Die jüngste Erfahrung eines Mitglieds zeigt, es geht auch ganz gut ohne …   Der Eigner, mit der Yacht vom Schwarzen Meer und aus

Schlei-Brücke Kappeln gesperrt

Erneut muss die Klappbrücke über die Schlei in Kappeln wegen Reparaturarbeiten mehrere Tage gesperrt werden. Wer im Oktober noch auf der Schlei unterwegs sein will, legt sich die Brückenpassage am besten nicht auf einen Mittwoch.   Die Sperrzeiten sind am 13. Oktober 20. Oktober 27. Oktober   Das WSA Ostsee weist darauf hin, dass die

Dänemark: Brücke über den Alsensund öffnet nicht

Für alle, die noch einen spätsommerlichen Törn nach Dänemark planen: Nächsten Sonntag, 12. September wird die Kong Christian Bro über den Alsensund in Sønderborg von 08.30 bis 19.00 Uhr wegen des “Royal Run” nicht geöffnet. Auch Kronprinz Frederik wird im Teilnehmerfeld der insgesamt 20.000 Läufer erwartet.   Autorin: Marlis Bruse

Große Umfrage zum „Masterplan Freizeitschifffahrt“

Ihre Mithilfe ist gefragt: Große Umfrage zum “Masterplan Freizeitschifffahrt” Wer ist wo in Deutschland mit dem eigenen Boot, der Charteryacht, dem Surfboard oder anderen segelnden Untersätzen unterwegs? Und was brauchen die Seglerinnen und Segler, Windsurferinnen und Windsurfer und alle übrigen Wassersportfans, um ihr Hobby auszuüben? Um die Basis für ein besseres Angebot für alle Parteien

Über uns

Bei Fragen zu allen Bereichen der Freizeitschifffahrt stehen wir unseren Mitgliedern zur Verfügung. Sie haben Fragen zur Sicherheitsausrüstung, Weiterbildung, Revieren, Bootskauf, Flaggenführung, Reiseplanung, Chartern, Fahrtenwettbewerb oder anderem – wir sind für Sie da.

Crew

Sie sind noch kein Mitglied der Kreuzer-Abteilung? Dann melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Dienstleistungen und Angeboten.