8. November 2017 Ostsee

Westlich der Zufahrt nach Lubmin, auf etwa der Position 54°09,5177’N 013°37,5738’E (ca. 0,4 sm westlich Tonne „LU 7“) wurde ein Kampfmittel geortet. Dieses ist nicht gesondert gekennzeichnet.

Die Schifffahrt wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Der Bereich um die o.g. Position ist weiträumig zu umfahren. Das Ankern und Fischen im Bereich der erwähnten Position ist untersagt.

Die Originalmeldung finden Sie hier ↗.