13. Juni 2018 Mittelmeer

Die Inselhauptstadt Palma avanciert immer mehr zum Zentrum für große Yachten in Südeuropa. Einen weiteren Beweis für diese Entwicklung liefert die jüngste Erwerbung der darauf spezialisierten STP-Werft. Dort soll im September Europas leistungsstärkster Bootslift in Betrieb gehen.

Die STP Shipyard Palma hat diesen neuen 1.000-t-Travellift bestellt. Er soll Motorboote bis zu 57 m und Segelyachten bis 67 m Länge bewegen können, die maximale Breite beträgt jeweils 12 m. Die maximale Kapazität des noch aktuellen Travellifts liegt bei 700 t.

Der neue lenkbare Bootskran verteilt seine Last auf 32 Räder. Sie werden von zwei Motoren mit 286 PS angetrieben. Der neue Mobilkran wird im Juli in 23 Containern nach Mallorca geliefert. Dann kommt zur Montage ein Team aus fünf Technikern, unterstützt  durch die stärksten Festkräne auf den Balearen, einer mit 300 t und zwei mit 200 t Tragkraft.