Startseite Foren Dit & Dat Rund-Ostsee diesen Sommer

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #3396
      Reinhild Föster
      Teilnehmer

      Wir wollen diesen Sommer mit unserer Dehler 29, für 1/2 Jahr, Rund-Ostsee, wer kann uns Tips geben? Wer hat auch einen längeren Törn in der Ostsee vor?
      Hilde und Alfons aus Düsseldorf

    • #3404
      Brückner Jürgen
      Teilnehmer

      Hallo Hilde und Alfons,

      wir haben 2015 einen Törn um die Ostsee links herum gemacht. Genaueres könnt ihr unserer Web-Seite http://www.leben-auf-dem-schiff.de oder. jimdo.com entnehmen.
      Da wir den Törn mit einer 11 m-Yacht nur zu zweit gemacht haben, war für uns eine Selbssteueranlage und AIS sehr wichtig. Letztere hat uns sehr gute Dienste geleistet. In Verbindung mit einem Plotter kann man die gesamte Berufsschiffahrt um das Boot herum hervorragend sehen und mögliche Kollisionsgegner einschätzen. Für uns ein großer Sicherheitsfaktor.
      An der polnischen Küste gibt es hin und wieder Manöver, wofür die Wasserflächen gesperrt werden. Hierzu die Hafenaushänge beachten. Manchmal ist es möglich, diese Gebiete nachts ohne große Umwege zu durchfahren. Auch ausgewiesene Naturschutzgebiete sollten tunlichst beachtet werden.
      Wenn man nicht nach Kaliningrad wegen des Visums will, muss diese russische Enklave in gutem Abstand umfahren werden.
      Ich wünsche euch bei den Vorbereitungen viel Spaß und einen schönen Törn.
      P.S. Ihr solltet nicht zu spät starten, da es ab September in der Ostsee schon ziemlich kühl werden kann.
      Herzliche Grüße
      Jürgen

    • #3463
      Reinhild Föster
      Teilnehmer

      Hallo Jürgen,
      danke für deine Infos, ich war auch schon auf deiner Homepage, hast du vielleicht noch Papierkarten von dem Gebiet? Oder weißt du wo ich gebrauchte bekommen kann?
      Kannst du mir deine Mailadresse schicken?
      Lieber Gruß aus Düsseldorf Hilde

    • #3472
      Müseler Ralf
      Teilnehmer

      Hallo Hilde und Alfons ,

      wir haben im letzten Sommer die Runde gemacht.
      Info über Reiseverlauf usw. im Blog und auf unserer Website
      http://www.sy-ratzfatz.de
      Seekarten von Estland, Finnland und Schweden hätten wir auch noch anzubieten.

    • #3519
      Schwöppe Guido
      Teilnehmer

      Hallo Hilde und Alfons, ich war 2015 von NL bis zu den Aland-Inseln. Dieses Jahr soll es ebenfalls eine „ganze“ Runde werden. Habe auch 1/2 Jahr eingeplant. Start ist Ende März in NL.
      Meine E-Mail dehlya22@web.de
      Vielleicht kann man sich ja mal austauschen oder unterwegs treffen.
      Viele Grüße und einen schönen Tag
      Guido

    • #3650
      Schupritt Klaus
      Teilnehmer

      Hallo Hilde,
      Hallo Guido,
      wir werden dieses Jahr ebenfalls einen 7 monatigen Törn mit unserer alten Dame (Beneteau First 30) gegen den Uhrzeigersinn unternehmen. Start wird Ostern von Fehmarn aus sein. Wohnen in Erkelenz, da ist Düsseldorf ja nicht weit entfernt. Meine Email Adresse ist KlausSchupritt@web.de.

      Herzliche Grüße nach Düsseldorf
      Klaus

    • #3891
      Andrea Hohmann
      Teilnehmer

      Hallo Hilde, hallo Alfons,

      im vergangenen Jahr habe ich zusammen mit einem Bekannten die Runde gemacht, allerdings im Uhrzeigersinn. Ich habe einen Königskreuzer 33.
      Das wichtigste, das mir so einfällt:
      – seht zu, den Dieseltank immer gut gefüllt zu haben. Für das Baltikum gilt: auch wenn im Hafenführer angegeben ist, dass es Diesel gibt, kann folgendes passieren: Tankstelle leer, Tankstelle mehrere km entfernt, Steg vor Tankstelle so kaputt, dass man nicht dranfahren möchte, zu viel Tiefgang für die Tankstelle.
      Ähnliches gilt für die Versorgung mit Lebensmitteln.
      Die Versorgung in Schweden und Finnland ist unproblematisch. Dort gibt es die inneren Schären und die äußeren. Die Häfen (und somit die Versorung) liegen im inneren Bereich, also Richtung Festland. Auf den äußeren Schären gibt es so gut wie keine Versorgung. Also: bunkern.
      Ach ja: in Finnland gibt es Lidl. Sonst werdet ihr arm!Unter http://www.lidl.fi kann man Filialen suchen.
      Und: Zecken, Zecken, Zecken. Wir hatten einen kleinen Hund dabei, nach jedem Spaziergang haben wir an ihm ca. 20 Zecken abgeklaubt. Das schlimme sind die Nymphen (Zecken). Die sind so winzig, dass Du sie kaum siehst…

      Polen: unter http://www.hopn.mw.mil.pl könnt ihr die aktuellen Sicherheitsmeldungen/Sperrgebiete nachlesen (englisch)
      Estland hat ein Verzeichnis aller vorhandenen Häfen: http://www.sadamaregister.ee
      Wenn man sich zu Anfang die wichtigsten Wörter übersetzt, hat man viele Infos aller estnischer Häfen.
      Ansonsten: überall freundliche, hilfsbereite Menschen. Wir hatten unterwegs nicht einmal das Gefühl von Unsicherheit.

      Übrigens: ich habe noch folgende Gastlandflaggen abzugeben: Estland, Schweden, Lettland, Litauen, Polen.
      Törnberichte gibt es hier: http://www.arilon-segeln.de

      Falls Ihr ein wenig plaudern möchtet, erreicht ihr mich unter 0177 8045195. Sicherlich fallen mir noch andere interessante Dinge ein.

      Liebe Grüße aus Kiel
      Andrea

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Sei müssen angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.