10. Oktober 2018 Allgemeine News

Unter dem Motto “Sicher ankommen” veranstaltet das Piraterie-Präventionszentrum (PPZ) der Bundespolizei See in Neustadt in Holstein am ersten Märzwochenende 2019 den mittlerweile 6. Präventionsworkshop. Seit der ersten Veranstaltung 2015 verzeichnet die Bundespolizei eine stetig steigende Resonanz der Wassersportler auf dieses Themenangebot.

Neben der Bedrohung von Handelsschiffen durch Piraterie werden auch immer wieder Segler Ziel von kriminellen Übergriffen. Ziel des Workshop ist es, Langfahrtseglern und Wassersportlern in gefährdeten Seegebieten generelle Verhaltensregeln zur Gefahrenabwehr zu vermitteln. Dazu gibt es Hinweise für die Erstellung von Gefahrenplänen, Risikobewertung von Passagen und Tipps für die Anwendung technischer Präventionsmaßnahmen. Als kriminalpräventive Maßnahme der Polizei ist der Workshop für die Teilnehmer kostenfrei.

Beginn: Samstag, 02.03.2018, 13:00 Uhr

Ende: Sonntag, 03.03.2018, gegen Mittag

Weitere Infos und Anmeldung unter Tel.: 04561 – 4071-555

E-Mailanmeldung: Bpol.see.ppz@polizei.bund.de

https://www.bundespolizei.de/Web/DE/01Sicher-auf-Reisen/03Mit-Schiff-Boot/mit-schiff-boot_node.html