2. Januar 2018 Allgemeine News

Kurz vor Weihnachten 2017 wurden vier weitere Galileo-Navigationssatelliten auf ihre Umlaufbahnen gebracht. Damit stehen derzeit 22 Satelliten zur Verfügung, wobei sich die vier neu hinzugekommen Satelliten nun, wo sie auf Position sind vorerst in der Testphase befinden. Nach seiner Fertigstellung wird das System aus 24 aktiven Satelliten und dem Bodensegment bestehen um u.a. für Navigationsdienste zur Verfügung zu stehen.

Mehr Information dazu finden Sie hier ↗.