21. Februar 2018 Sonstige Reviere

Ab sofort bis voraussichtlich Ende Mai 2018 finden Sanierungsarbeiten an der Peenebrücke Wolgast statt, wodurch es zu zeitweiligen Sperrungen von Brückenfeldern kommt. Die Felder, in denen sich die Baustelle befindet, werden für die Schifffahrt jeweils durch Tafelzeichen Nr. A.18a der Anlage I SeeSchStrO (rechteckige rote Tafel mit waagerechtem weißen Streifen) gesperrt.

Zwei Wochen innerhalb des o.g. Zeitraumes kommt es im Bereich des Klappbrückenteils durch einen Arbeitsponton (Länge: ca. 33m; Breite: ca. 25m) zur temporären Verringerung der Durchfahrtsbreite. Bei Bedarf und rechtzeitiger Anmeldung wird dieser Ponton für die Schifffahrt verholt. Konkrete Informationen erteilt hierzu die Verkehrszentrale Warnemünde (Wolgast Traffic, UKW-Kanal 09) in den Lagemeldungen bzw. auf Anfrage.

Die Sanierungsarbeiten haben keinen negativen Einfluss auf die Brückenöffnungszeiten. Die Schifffahrt wird im o.g. Bereich um erhöhte Aufmerksamkeit, Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten. Die Beendigung der Sanierungsarbeiten wird gesondert bekanntgegeben.

Die Originalmeldung finden Sie hier ↗.

 

Hier ↗ finden Mitglieder der DSV Kreuzer-Abteilung die Brückenöffnungen folgender Brücken:

  • Ziegelgrabenklappbrück
  • Peenebrücke Wolgast
  • Zecheriner Brücke
  • Meiningenbrücke
  • Wiecker Klappbrücke