24. März 2021 Allgemeine News, Ostsee

Eine gute Nachricht für Freunde der schwedischen Ostküste: Circa 40 km östlich der Hauptstadt Stockholm gibt es zahlreiche neue Gastliegeplätze. Sie befinden sich in idealer Lage für Yachten auf der Durchreise, im mittleren Bereich der Schären, wie das küstennahe Inselmeer genannt wird.

 

Stavsnaes_GrafikDer Gästehafen im Winterhafen von Stavsnäs ist Mitglied der Nationalen Vereinigung der Gästehäfen in Schweden und der Betreiber ist die Värmdö Hamnar AB. Die zusätzlichen Liegeplätze befinden sich an einem neuen, 70 m langen, schwimmenden Ponton aus Betonelementen von SF Marina. Man legt an Fingerstegen an, Muringleinen oder Dalben sind somit überflüssig. Für große Yachten gibt es die Möglichkeit, längsseits festzumachen. Die Wassertiefen liegen zwischen 20 und 3 m.

 

Alle Liegeplätze haben Strom und Frischwasser. Das Hafenbüro spendiert dazu einen kostenlosen WLAN-Zugang. Weitere Angebote in Hafennähe: Servicegebäude mit Duschen und Toiletten. Werft- und Motorservice, Bootszubehör. Tankstelle. Fahrrad- und Kanuverleih. Bäckerei und Restaurant. Ein ICA-Supermarkt liegt ungefähr 1 km entfernt. Es gibt Busverbindungen nach Stockholm.

 

Der Preis für eine Nacht für ein Boot von 10 m Läge beträgt 400 Schwedische Kronen (SEK) bzw. circa 40 EUR (Stand: 22. 3. 2021), wer nur tagsüber anlegt zahlt 100 SEK. Für Strom werden 70 SEK pro Tag berechnet.

Einen Liegeplatz kann man über verschiedene Wege buchen und reservieren:

  • die App Värmdö Hamnar, nach dem Herunterladen müssen eine Mobil-Nummer und persönliche Angaben hinterlegt werden.
  • diese Buchungsplattform: http://dockspot.com/
  • per E-Mail: hamnar@varmdo.se oder gasthamn@varmdo.se
  • per Telefon: +46-08-570 473 00

Anschrift: Värmdö Hamnar AB, Skogsbovägen 9–11, 13430 Gustavsberg

Webseite:

https://www.varmdo.se/varmdohamnar/varmdohamnar/stavsnasvinterhamn/gasthamnvidstavsnasvinterhamn.4.67a0160b171871024be7443f.html

Position: 59° 17,134′ N 018° 42,249′ E

 

Autor: Martin Muth