6. Mai 2019 Ostsee, Veranstaltungen

Die Segelkameradschaft “Das Wappen von Bremen” (SKWB) hat u.a. das Ziel junge Menschen an das Hochseesegeln heranzuführen. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Jugendreise geben, die 2019 in die westliche Ostsee führt.

Die Fahrt ist angedacht für Jugendliche ab 16 Jahren, die bereits Vorerfahrung auf Jollen haben und nun an das Fahrtensegeln auf einer seegehenden Yacht herangeführt werden sollen. Zeitraum wird der 06.07.2019 bis zum 19.07.2019 sein, als Ausbildungsschiff dient die bewährte “Bank von Bremen” mit stolzen 53 Fuß. Von Bremerhaven geht es mit einer 10-köpfigen Crew durch den NOK oder bei entsprechendem Wetter rund Skagen in die westliche Ostsee. Von dort kann die Reise bis Bornholm und zurück führen. Auch hier wird dem Wetter bei der Planung immer Rechnung getragen. Ziel ist es, dass die jungen Seglerinnen und Segler in alle Abläufe an Bord eingebunden werden und möglichst viel in Eigenregie planen, entscheiden und durchführen können. Natürlich begleitet ein erfahrenes Team, bestehend aus Skipper und Co-Skipper, die Gruppe.

Wichtig ist das gemeinsame Naturerleben, Segelkenntnisse zu vertiefen und miteinander zu navigieren, zu kochen und zu leben. Auch Land und Leute sollen kennengelernt werden und die Begeisterung für das Erlebnis Hochseesegeln geschaffen werden.

Interessierte junge Mitglieder der KA melden sich bitte bei der SKWB-Geschäftsstelle unter kontakt@skwb.de oder rufen den Skipper Winne Stoess (w.stoess@skwb.de) direkt an unter 04292-819234