13. Juni 2019 Elbe, Nordsee, Ostsee, Sonstige Reviere

WSA Brunsbüttel

Die bis zum 14. Juni bekannt gemachte zeitweise Sperrung der Großen Südschleuse (BfS 21/19) wird bis zum 2. August 2019 verlängert. Da erst nach Ausbau der alten Schützschienen im trocken gelegten Umlauf 10 (Tor 4-Südseite) der genaue Reparaturumfang festgelegt werden konnte, muss die Bauzeit der Maßnahme bis zum o.g. Datum verlängert werden.
Somit steht die Große Südschleuse bis zum 02. August weiterhin während der Tagesarbeitszeit (Mo.- Fr. von 7:00 bis ca. 16:00 Uhr) der Schifffahrt nicht zur Verfügung.

Hier der Link zur BfS↗.