2. Juni 2018 Nordsee, Sonstige Reviere

Der erste Abschnitt der Wartungs- und Havarieinstandsetzungsarbeiten ist abgeschlossen. BfS (T)12/18 ist hiermit aufgehoben.

Am 04.06.18, 07:00 Uhr, wird die Große Nordschleuse erneut aufgrund weiterer umfangreicher Arbeiten und Kontrollen bis vrs. 13.06.18 gesperrt und steht somit der Schifffahrt nicht zur Verfügung.

Die Originalmeldung des WSA Brunsbüttel finden Sie hier ↗.