4. Oktober 2018 Mittelmeer

Nicht nur der Navigation dienen Leuchttürme; nicht nur Seeleute und Wassersportler sind von ihnen fasziniert. Leuchttürme ziehen auch von Land aus viele Besucher an. Auf den Balearen sind ein paar wenige öffentlich zugänglich.

Über alle Leuchttürme auf der Mittelmeer-Inselgruppe der Balearen mit Mallorca in ihrem Zentrum informiert die Ausstellung im Gebäude des Leuchtturms von Porto Pí im Süden des großen Hafenbeckens von Palma de Mallorca. Kostenlose Besichtigungen sind Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag möglich (außer am 1. Weihnachtsfeiertag und an Neujahr), jeweils um 10, 12 oder ca. 13.30 Uhr. Der Leuchtturm selbst kann nicht mehr bestiegen werden.

Reservierung über die Webseite der Hafenbehörde↗ oder übereine Internetseite zu Leuchttürmen↗ die besichtigt werden können.

Weitere Besichtigungen:

Auf Mallorca
Insel Dragonera, Westspitze Mallorcas
Den Schlüssel zum Leuchtturm Tramuntana im Norden der Insel kann man im Informationszentrum erhalten.

Cabo Formentor
Mallorcas bekanntester Leuchtturm und Touristenmagnet. Weil der Ansturm zu groß wurde, ist seit 2018 die Zufahrt in den Monaten Juli und August nicht mehr mit PKW und Motorrädern erlaubt. Es gibt dann Stuttlebusse (Linie 353) ab Port de Pollensa. Ab 2019 könnte die Straße zum Leuchtturm sogar zwischen April und Oktober für PKW und Motorräder gesperrt werden.

Im Gebäude des Leuchtturms befindet sich ein Café, das ganzjährig öffnet. Im Sommer: 9.30 bis 18.30 Uhr; im Winter: 10.00 bis 15.00 Uhr

Auf Menorca
Das Informationszentrum am Kap Cavalleria bietet von Mai bis Oktober Einblick in die Umgebung des Kaps und in die Geschichte seines Leuchtturms. Eintritt: 3 €; frei für Kinder unter 12 Jahren.

Besuchszeiten:
Mai: 10.30 bis 15.00 Uhr
Juni, Juli und August: 10.30 bis 20.30 Uhr
September: 10.30 bis 20.00 Uhr
Oktober: 10.30 bis 15.00 Uhr

Leuchtturm am Cabo d‘Artrutx
Dazu gehört ein Restaurant, das Dienstag bis Sonntag öffnet von 10.00 bis 22.00 Uhr
Passeig Marítim 1, 07769 Cap d’Artrutx, Tel. +34 654 397 300

Auf Ibiza

In Sant Antoni de Portmany der nicht mehr in Betrieb befindliche Leuchtturm Coves Blanques in der C/ Alemanya, 1.
Besichtigung nach Absprache mit der Stadtverwaltung, Tel. (+34) 971 34 01 11

(MM)