25. Januar 2019 Mittelmeer


Die stürmische Bora, kräftiger Scirocco und zahlreiche Gewitter können einen Törn auf der Adria zu einer anspruchsvollen Angelegenheit werden lassen, auch wenn die Gewässer im Sommer allgemein als eher schwachwindig gelten. Umso wichtiger sind hier jederzeit gute lokale Wettervorhersagen.

Ganz vorne dabei ist die Webseite des Croatian Meteorological and Hydrological Service, zu finden unter↗ www.meteo.hr. Auf der Homepage oben rechts umschalten auf Englisch. Im Menü weiter zu „Forecasts“ unter darunter vor allem zu „Special Forecasts“ und „NWP“ (Numerical Weather Prediction). Dort gibt es generelle Vorhersagen für die Adria und detaillierte Windkarten für mehr als drei Tage im Voraus in Drei-Stunden-Schritten und für vier Regionen bis nach Dubrovnik im Süden und die beziehen dort auch einen Teil von Montenegro mit ein.