18. Dezember 2017 Mittelmeer

Mit der neu eingeführten ACI-Card bietet die kroatische Marinakette ACI den Inhabern dieser Karte eine Reihe von Vergünstigungen. Vor allem werden Rabatte auf Liegegebühren und weitere Preisvorteile gewährt, aber auch die Formalien bei Ankunft und Abfahrt sollen schneller gehen.

ACI, in Langschrift Adriatic Croatia International Club, ist Kroatiens größter Marinaverbund mit 22 Yachthäfen an der Adriaküste. Die neue ACI-Card ist eine Mitgliedskarte für Eigner mit einem Jahresvertrag in einer der ACI-Marinas oder einen neunmonatigen Liegeplatzvertrag in der ACI-Marina Skradin. Chartergesellschaften bzw. Wasserfahrzeuge von Chartergesellschaften, die einen Jahresliegeplatz in den ACI-Marinas haben, haben ebenfalls Anspruch auf eine ACI-Card sowie auf alle mit der ACI-Card vorgesehenen Vergünstigungen.

Die neue ACI-Card ist eine Art Smartcard mit einem digitalen Chip, der die Datenübertragung ins Programm der Marinabüros ermöglicht. Bei Vorlage der neuen ACI-Card hat der Nutzer Anspruch auf verschiedene Vergünstigungen, einzusehen auf der Webseite www.aci-marinas.com/de