26. September 2017 Mittelmeer

Mit dem Erheben von Gebühren von Wassersportlern war der kroatische Staat noch nie zimperlich. Aber mit der jüngst beschlossenen Vervielfachung der Aufenthaltsgebühr stößt das beliebte Land an der Adria in eine Region vor, die dazu führen könnte, dass sich Bootseigner in Teilen abwenden.

Wie Kroatien-Experte Karl-Heinz Beständig, Autor des Revierführers „888 Häfen und Buchten“ der Segelzeitschrift „Yacht“ berichtet, hat die kroatische Regierung drastische neue Aufenthaltsgebühren für Eigneryachten verabschiedet. Er sagt: „Besonders größere Boote und längere Aufenthalte werden erheblich höher besteuert. Der Vorschlag ist von der Regierung gebilligt und im kroatischen Gesetzesblatt bereits veröffentlicht worden und damit gültig.“ Offensichtlich sei man angesichts der steigenden Besucherzahlen optimistisch, die Erhöhung umsetzen zu können.

Renata Marević, Repräsentantin der Kreuzer-Abteilung in der Marina Punat auf der Insel Krk, hält die neuen Beträge für unannehmbar hoch. „Die Marinaleitung hat sich den Plänen stark widersetzt, auch andere Unternehmer aus der Branche sind dagegen. Wir haben nach dem Parlamentsbeschluss jedoch nicht aufgegeben und arbeiten weiter daran, diese Vorschrift zu ändern.“

Für Charteryachten gibt es keine Aufenthaltspauschale. Deren Crews müssen für die Törndauer eine Kurtaxe zahlen. Für eine Person sind das 7 Kuna am Tag. Diese dürfte auch erhöht werden, aber nur mäßig, auf möglicherweise 8 Kuna, erwartet Beständig.

Ein Eigner eines 9 bis 12 m langen Bootes mit Jahres-Liegeplatz in Kroatien zahlt nun, statt wie bisher knapp 150 Euro (1100 Kuna), satte 775 Euro (5800 Kuna). Wer eine 12 bis 15 m lange Yacht hat, liegt schon bei 1029 Euro (7700 Kuna). Die Preise sind, wie zuvor, nach Bootslängen und Aufenthaltsdauer gestaffelt, Vorjahrespreise in Klammern.

Bootslänge: 5–8,99 m 9–11,99 m 12–14,99 m 15–19,99 m über 20 m
bis 8 Tage 17 € (20) 53 € (27) 67 € (40) 87 € (53) 127 € (80)
15 Tage 32 € (40) 94 € (47) 127 € (53) 160 € (67) 241 € (107)
30 Tage 53 € (53) 160 € (67) 214 € (80) 267 € (94) 401 € (134)
90 Tage 127 € (80) 388 € (87) 515 € (100) 642 € (114) 963 € (174)
1 Jahr 267 € (134) 775 € (147) 1029 € (176) 1283 € (201) 1939 € (227)

Ab 2018 will Kroatien die seit 2010 gültige Pauschalkurtaxe für Bootsfahrer erhöhen:

Kroatien – Kurtaxe

Weitere Information in kroatischer Sprache finden Sie hier ↗.