1. Dezember 2017 Mittelmeer

Auf Initiative der Kreuzer-Abteilung und im Namen der deutschen Wassersportler hat die Präsidentin des Deutschen Segler-Verbands e.V. gemeinsam mit dem Präsidenten des DMYV ein Schreiben an die kroatische Regierung verfasst, in dem sie ihr Unverständnis über die überzogenen Steuererhöhungen zum Ausdruck bringen. Darin fordern sie gemeinsam die kroatische Regierung zu einer Stellungnahme auf.

Die Hintergründe lesen Sie hier.