19. März 2020 Atlantik

Auf Nachfrage durch die DSV Kreuzer-Abteilung bei der zuständigen Hafenbehörde der Azoren haben wir die folgende Informationen erhalten:

  1. Es wird keine Freigabe zum Einlaufen oder Festmachen erteilt. Wenn die Menschen jedoch Nahrung oder Treibstoff benötigen, wird die Situation analysiert.
  2. Es stehen begrenzt Liegeplätze in Horta, Angra, Ponta Delgada und Vila do Porto zur Verfügung, die Liegeplätze sind auf wesentliche Aufgaben beschränkt (Lebensmittel und/oder Treibstoff kaufen).
  3. Yachten erhalten Informationen über UKW, es ist nicht erlaubt Einzulaufen und Festzumachen ohne vorherige Freigabe, den Anweisungen über UKW ist zu folgen.
  4. Die Behörden raten eindringlich davon ab die Azoren in den nächsten Monaten anzulaufen. Es kann in der derzeitigen Situation nicht sichergestellt werden, dass jeder auf den Azoren adäquat ärztlich versorgt  werden kann.