16. März 2020 Allgemeine News, Mittelmeer

Türkei

Grenze dicht für Reisende

aus neun europäischen Ländern

Um die Verbreitung des Coronavirus‘ zu verlangsamen, hat die türkische Regierung entschieden, dass seit Samstag, 14. März, die Grenze für Passagiere aus neun europäischen Ländern zu ist. Auch Reisen aus der Türkei in diese Länder sind bis auf Widerruf ausgesetzt.

Über das entsprechende Schreiben des türkischen Innenministers Süleyman Soylu informierte der Geschäftsführer der Teos Marina bei Ismir, Faruk Günlü. Er ist dort Repräsentant der DSV Kreuzer-Abteilung (KA). Seine E-Mail war an die europäischen Wassersportverbände gerichtet, die in der Türkei Vertretungen haben. Die Regelung gilt für Bürger aus Deutschland, Spanien, Frankreich, Österreich, Norwegen, Dänemark, Schweden, Belgien und den Niederlanden. Auch Bürgern anderer Staaten, die in den letzten 14 Tagen in diesen Ländern waren, wird die Einreise in die Türkei nicht gestattet.