Mitglieder

Sankt Niklaus war ein Seemann!


6. Dezember 2018 Allgemeine News

Heute ist Nikolaus Tag. Viele Kinder freuen sich weltweit über Süßigkeiten und stellen einen Stiefel vor die Tür. Was viele Seglerinnen und Segler aber nicht wissen: Sankt Niklaus ist auch der Schutzpatron der Seeleute. Ein bekanntes Weihnachtslied hat diesen Umstand sogar vertont. Aber kurz zur Person:

Über die historische Figur des Nikolaus von Myra ist nicht viel bekannt. Die Chronisten berichten, dass er zwischen 270 und 310 in Patara, im oströmischen Reich lebte. Heute liegt der Ort in der Türkei.  Er war Bischof, ein sehr mildtätiger und frommer Mann, und starb am 6. Dezember. Sein Gedenktag, der 6. Dezember, wird seither im gesamten Christentum mit zahlreichen Volksbräuchen begangen.

In Seenot geratene Schiffsleute riefen in ihrer gefährlichen Lage den heiligen Nikolaus an. Ihnen erschien ein mit Wunderkräften ausgestatteter Mann und übernahm die Führung des Schiffes, setzte die Segel richtig und brachte sogar den Sturm zum Abflauen. Daraufhin verschwand der Mann wieder. Als die Seeleute in der Kirche von Myra zum Dank für ihre Rettung beteten, erkannten sie den Heiligen und dankten ihm. Wegen dieser und ähnlicher Erzählungen wurde Nikolaus zum Schutzpatron der Seefahrer.