20. Dezember 2019 Allgemeine News

Neuer Abteilungsleiter der DSV Kreuzer-Abteilung und des Bereichs Breitensport ist seit dem 1. Dezember 2019 Sönke Thomsen.

 

Sönke Thomsen ist selbst leidenschaftlicher Segler und hat Erfahrung sowohl im Fahrtensegeln als auch im Regattasegeln.

„Ich bin über meine Eltern zum Segelsport gekommen und habe dann ganz klassisch als Kind das Segeln im Opti gelernt. Als Teenager hatte ich die Möglichkeit das Fahrtensegeln, auf meinem Heimatrevier der Schlei, mit meinem ersten richtigen „Schiff“, einem Pirat, für mich selbst zu entdecken. Ich halte das Tourensegeln für die perfekte Möglichkeit die Natur zu genießen, sich aktiv zu betätigen, vom Alltag zu entschleunigen und Zeit mit der Familie zu verbringen.“

Seit er sich zusammen mit seinem Vater vor gut zwei Jahren eine Senorita Helmsman zugelegt hat, führt er nun seine eigenen Kinder an den Segelsport heran.

Auch beruflich hat der neue Leiter der DSV Kreuzer-Abteilung maritime Wurzeln. Nachdem er als Offizier der Deutschen Marine gedient hatte, studierte Thomsen im Anschluss Nautik und Seeverkehr an der Jade-Hochschule in Elsfleth.

Nach Abschluss des Studiums fuhr er mehrere Jahre als Nautischer Offizier auf Kreuzfahrtschiffen und war zuletzt als Ausbilder für eine Reederei in den Niederlanden tätig.

Auf die Frage warum er sich auf die Stelle des Abteilungsleiters beworben hat, antwortete er: „Ich liebe meine Familie, ich liebe meinen Beruf und ich liebe das Segeln, somit ist mir die Wahl diese Stelle anzutreten leichtgefallen. Darüber hinaus ist das Aufgabenfeld breit gestreut, was es umso interessanter für mich macht.“

„Ich freue mich, dass wir mit Herrn Thomsen einen kompetenten und motivierten Leiter der DSV Kreuzer-Abteilung gefunden haben“, sagt Clemens Fackeldey, Vizepräsident mit dem Geschäftsbereich Fahrten- und Freizeitsegeln im DSV und Obmann der DSV Kreuzer-Abteilung . „Wir freuen uns mit ihm gemeinsam die gute Arbeit der DSV Kreuzer-Abteilung fortzuführen und die Herausforderungen der Zukunft angehen zu können.“

Wer unseren neuen Abteilungsleiter persönlich kennenlernen möchte, kann ihn auf der boot Düsseldorf 2020 am DSV-Stand Halle 15 C 24 treffen.