21. August 2020 Allgemeine News, Umwelt

Walen und Delfinen auf dem Meer zu begegnen, ist ein großes Erlebnis. Folglich war Whalewatching vor der Corona-Krise in vielen Ländern ein bedeutender Wirtschaftszweig. Aber zuweilen auch sehr unkontrolliert. Alles Wissenswerte erklärt die neue Broschüre „Sanfter Walbeobachtungstourismus“.

 

Schätzungen zufolge lag der weltweite Umsatz beim Whalewatching zuletzt bei über 2 Milliarden US-Dollar, schreibt die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD). Mit ihrem neuen Ratgeber für nachhaltige Wal- und Delfinbegegnungen gibt die GRD wichtige Hinweise für respektvolle Begegnungen mit den Meeressäugern, sei es bei einer Whalwatching-Tour oder beim Schwimmen mit Delfinen.

Ein gedrucktes Exemplar kann man kostenlos bestellen, über eine E-Mail an info@delphinschutz.org mit dem Betreff „Sanfter Walbeobachtungstourismus“.