3. September 2020 Allgemeine News, Veranstaltungen

Zum zweiten Mal fand am 15.08.2020 der CKA Safety Day des Clubs der Kreuzer-Abteilung statt, diesmal im Olympiahafen Kiel Schilksee. Dank bestem Wetter und eines durchdachten, sicheren Hygienekonzepts kamen zahlreiche Seglerinnen, Segler und Wassersportinteressierte, um sich über Sicherheit auf dem Wasser zu informieren.

CKA Safety Day 2020 © segel-bilder.de

CKA Safety Day 2020 © segel-bilder.de

Notsituationen sind trainierbar und genau deshalb haben wir vergangenes Jahr den CKA Safety Day ins Leben gerufen“, erklärt Christian Bahrs, 1. Vorsitzender des Clubs der Kreuzer-Abteilung.

Je weiter man sich vom sicheren Hafen entfernt, desto schwieriger ist es, schnelle Hilfe zu erhalten und dann ist Panik der größte Feind“, ergänzt der leidenschaftliche Segler.

Holger Flindt von Pantaenius Yachtversicherungen, der maßgeblich an der Entwicklung des Safety Day-Konzepts beteiligt war:

Pantaenius schöpft sein Know-how aus inzwischen mehr als 50 Jahren Schadenbearbeitung. Wir kennen die kleinen Schwierigkeiten und echten Gefahren auf dem Wasser genau. Leider erleben wir immer wieder Schäden, die durch ein beherztes Eingreifen leicht hätten verhindert werden können. Selbst alte Hasen im Wassersport sind vor der Gefahr der Routine und vor Panik in Notsituationen nicht sicher. Der CKA Safety Day macht Sicherheit auf dem Wasser erlebbar und spielt Fälle durch, die jedem von uns passieren können

CKA Safety Day 2020 © segel-bilder.de

Realistische Brandschutzübungen der Feuerwehr © segel-bilder.de

In  Vorträgen und praktischen Vorführungen informierten zahlreiche Unternehmen über das richtige Verhalten bei Notsituationen auf dem Wasser und Sicherheitsmaßnahmen an Bord.

Der Leiter der DSV Kreuzer-Abteilung Sönke Thomsen präsentierte in seinem ersten Vortrag wichtige Aspekte der Törnplanung.

Sicherheit beginnt nicht erst auf dem Wasser, viele Situationen lassen sich durch gute Vorbereitung und Planung im Vorwege vermeiden, dazu  zählt z.B. die richtige Ausrüstung, Instandhaltung, Ausbildung, Reiseplanung, Wetterbeobachtungen, u.v.m.“, so der studierte Nautiker.

CKA Safety Day 2020 © segel-bilder.de

Sönke Thomsen Leiter der DSV Kreuzer-Abteilung © segel-bilder.de

In seinem zweiten Vortrag brachte Sönke Thomsen den Zuhörern das Konzept des Crew Resource Management näher, das in sicherheitskritischen Bereichen der Industrie, der Berufsschifffahrt und der Luftfahrt seit langem Standard ist.

“Gefährliche Situationen entstehen häufig nicht, weil die Technik versagt, sondern haben als Ursache den Faktor Mensch. Wenn man sich, gerade als Schiffsführer, dessen bewußt wird kann, man etwas dagegen tun. Konkret heißt dies z.B. die eigene Crew zu entwickeln, zu fördern und auch zu fordern, um  sicherer und entspannter zur See zu fahren“, erklärt der ehemalige Ausbilder für Schiffsoffiziere und Kapitäne.

Der beliebte TV-Moderator des Schleswig-Holstein Magazins und Seewetterexperte Dipl.-Meteorologe Dr. Meeno Schrader von WetterWelt zeigte in seinem Vortrag „Immer gutes Wetter“, was zu tun ist, um schlechtes Wetter zu vermeiden.  sorgte auch am Veranstaltungstag für Sonnenschein.

CKA Safety Day 2020 © segel-bilder.de

Meeno Schrader verspricht „immer gutes Wetter“ © segel-bilder.de

Darüber hinaus informierten sich die über 360 Besucher auf der von Dirk Hilcken, Vertriebskoordinator bei Pantaenius, moderierten Veranstaltung auch über elektronische Ortungssysteme, Leckabwehr, sicheres Navigieren, Betriebssicherheit auf Elektrobooten, den richtigen Umgang mit einer Rettungsweste sowie Erste Hilfe-Maßnahmen an Bord.