13. November 2017 Allgemeine News

In der 46. und 47. KW wird die Messstation LZ 1a auf der Position 53° 53,2883‘ N 009° 11,5656‘ E rückgebaut.

Anschließend erfolgt auf der Position: 53° 53,2694‘ N 009° 08,9199‘ E die Errichtung einer neuen Multiparameterstation (MPM Brunsbüttel).

Es werden Taucher und folgende Geräte eingesetzt:
Kranschiff „TK 10 – Wal“
Schlepper “Karin”
Schubleichter “3074” und “3139”

Die Fahrzeuge zeigen die Signale gem. Regel 27 der Kollisionsverhütungsregeln (KVR). sowie der Seeschifffahrtsstraßenordnung (SeeSchStrO) Anlage 1 A.4, Abschnitt 1. und sind auf den UKW – Kanälen 68 und 16 erreichbar.

Ein Sicherheitsabstand von 100m, sowie während der Taucharbeiten ein Abstand von 200 m sind einzuhalten.

Die Arbeitszeiten bzw. Tauchzeiten werden über die Lagemeldung der Verkehrszentralen  Brunsbüttel – Kanal 68 – ausgestrahlt.

Die Originalmeldung finden Sie hier ↗.