Die Kreuzer-Abteilung – vor 100 Jahren als Kreuzer-Yacht Verband gegründet – ist heute als Fachabteilung des Deutschen Segler-Verbandes mit rund 17.500 Mitgliedern die größte Organisation der Fahrtensegler in Deutschland.

Unsere primäre Aufgabe war und ist es, das Fahrtensegeln und das Fahren unter Motor auf Seerevieren zu fördern. Im Vordergrund stehen selbstverständlich dabei unserer Mitglieder.

Wesentlich ist die Tatsache, dass die Kreuzer-Abteilung im Laufe der Jahre durch ihre Aufklärungsarbeit und ihren Sachverstand zu einem anerkannten Gesprächspartner der Wassersportler bei Fachbehörden und anderen Institutionen im Bereich der Schifffahrt wurde.

Die Kreuzer-Abteilung will durch gezielte Aufklärung und Information die Sicherheit auf dem Wasser verbessern, sie will dem Fahrtensport auf dem Wasser den notwendigen Freiraum erhalten.