Mittelmeer West

Spanien / Costa Blanca Dénia

(20.6.05) Neue Repräsentanz der Kreuzer-Abteilung in Dénia

Dénia besitzt einen der größten und schönsten Yachthäfen an der Spanischen Ostküste und ist gleichzeitig Ausgangshafen für die Fährschiffe zu den Balearen. Der Yachthafen mit insgesamt mehr als 1.000 Liegeplätzen ist sehr weitläufig und gepflegt. Hier finden das ganze Jahr über sportliche Aktivitäten vom Rudern über Hochseeangeln bis zu Regatten aller Segelklassen von Optis bis zu Hochseeyachten für Groß und Klein statt. Die Nähe zu Valencia als Austragungsort des 32. Amenca's Cup 2007 macht Dénia auch für regattabegeisterte Segelsportler interessant.....

Weiterlesen für Mitglieder...

Spanien / Balearen - Bojen in Cabrera weiter kostenfrei

(30.5.2011) Die neu gewählte Inselregierung auf den Balearen will das Bojenfeld im Nationalpark der Inselgruppe Cabrera vor der Südspitze Mallorcas auch in Zukunft ohne Gebühr für Wassersportler bereitstellen. Das geht aus dem Positionspapier für die kommende Legislaturperiode im Hinblick auf den Nautik-Sektor hervor...

Weiterlesen für Mitglieder...

Spanien - Steuerpflicht für „residente“ Yachteigner kann viele treffen

(24.1.2005) Die Aufregung löste ein Artikel einer englischen Zeitschrift aus. Dem Bericht zufolge wurde ein englischer Segler nach einer Liegezeit von mehr als sechs Monaten auf den Balearen zur Registrierung seiner Yacht in Spanien und zur Zahlung einer Registrierungssteuer in Höhe von 12 % des Schiffswertes verdonnert. Kann diese Steuer also auch deutsche Yachteigner mit Dauerliegeplatz in Spanien treffen? Die Antwort darauf lautet: im Prinzip ja, selbst im vereinten Europa. Der Kreis betroffener Personen hat sich zuletzt erheblich vergrößert.
mehr...

Weiterlesen für Mitglieder...

Frankreich - Charteryachten: Originalpapiere wichtig

(16.10.2004) Chartercrews, die einen Törn in Südfrankreich buchen, sollten darauf achten, dass sich die Originalpapiere des gecharterten Schiffs an Bord befinden. Der Hintergrund....

Weiterlesen für Mitglieder...