NOK / Giselaukanal - Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an der Gieselauschleuse

(22.9.2016) Ab dem 01. November 2016 bis längstens zum 31.03.2017 wird die Gieselauschleuse außer Betrieb genommen. Dieses ist erforderlich, um die im Zuge der im Frühjahr diesen Jahres gefertigten Schweißnähte an den Schleusentoren zu überprüfen sowie Dichtleisten auszutauschen. Hierfür müssen Trockenlegungen der Torkammern erfolgen. Darüber hinaus sind als Ergebnis der letzten Bauwerksinspektion noch statische Berechnungen vorzunehmen ...

Weitere Maßnahmen oder längere Sperrzeiten in der kommenden Wintersaison sind nach dem derzeitigen Kenntnisstand nicht geplant. Je nach Verlauf der Arbeiten und bei möglichst langen frostfreien Zeiten könnte auch eine frühere Wiederinbetriebnahme erfolgen.

WSA Brunsbüttel