Berlin - Sofortmaßnahmen am Landwehrkanal

(4.11.15) Am Landwehrkanal im Zentrum Berlins wird ab dem 2. November 2015 mit Bauarbeiten zur Instandsetzung der Ufereinfassungen begonnen. Der Kanal wird dafür bis voraussichtlich 31.03.2016 für den Schiffsverkehr gesperrt...

Die zwei Bauabschnitte liegen gegenüber dem Sommerbad Kreuzberg (Altes Zollhaus) und wenige Meter südwestlich der Schlesischen Brücke (Flatow-Sporthalle). An beiden Stellen wird auf einer Gesamtlänge von 74 m die historische Regelbauweise von 1890 durch vorgestellte, unter Wasser endende Stahlspundwände gesichert. Um Hohlräume in dem vorhandenen Schwergewichtsfundament zu verfüllen, sind Beton-Injektionen vorgesehen.

Auftraggeber ist das Wasserstraßen-Neubauamt Berlin, Generalauftragnehmer ist eine Arbeitsgemeinschaft der Unternehmen Otto Mette GmbH & Co. KG sowie Züblin Wasserbau GmbH. Fragen zur geplanten Baumaßnahme beantwortet der Leiter der Zentralen Anlaufstelle zur Öffentlichkeitsbeteiligung (ZÖB), Björn Röske, Tel. 030 / 69532-295