Weiterer Meilenstein erreicht - Neubau des Schiffshebewerks Niederfinow schreitet voran

(11.9.2015) Seit dem Baubeginn im Jahr 2008 errichtet die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes einen planmäßigen Ersatzneubau für das in die Jahre gekommene Schiffshebewerk Niederfinow (Baujahr 1934). Mit der Flutung des neuen Oberen Vorhafens wurde jetzt ein neuer Meilenstein erreicht...

Das neue Schiffshebewerk ist auf die europäische Wasserstraßenklasse Va ausgelegt und kann künftig von Fahrzeugen mit bis zu 110 m Länge und 11,40 m Breite passiert werden. Die Investitionskosten in Höhe von 300 Mio. € finanzieren der Bund und die Europäische Union (EFRE).

Am 24. August 2015 wurde auf der Baustelle mit der Flutung des neuen Oberen Vorhafens begonnen. Über einen Zeitraum von drei Wochen wurden rd. 145.500 m³ Wasser aus dem Oder-Havel-Kanal übergeleitet und der neue Vorhafen bis auf eine Wassertiefe von vier Metern gefüllt.

Mit der Fertigstellung wird für das Jahr 2016 gerechnet.