Deutschland - Bremer Hochseepreise auch für Nicht-Mitglieder

(17.8.2015) Der Goldene Kompass der Segelkameradschaft „Das Wappen von Bremen“, SKWB, zählt zu den begehrten Preisen, die in Deutschland für besondere Leistungen auf Hoher See und langer Fahrt verliehen werden. Was Vielen unbekannt ist: Auch Nichtmitglieder können sich darum bewerben...

Jährlich werden im November auf dem Hochseeseglerabend der SKWB im Bremer Rathaus vier Wanderpreise für besondere seglerische Leistungen vergeben: der „Goldene Kompass“, der „Silberne Globus“, der „Tanja Pokal“ und der „Franz-Perlia-Seefahrtspreis der Jugend“ und als einziger Preis für Seeregatten der „Rolf-Schmidt-Gedächtnispreis“. 
Bewertet werden vor allem Seemannschaft, besondere Reiserouten oder sonstige herauszuhebende Ereignisse. Grundsätzlich gilt, dass es sich um eine Mannschaftsreise in einem vertretbaren Zeitrahmen handeln muss.

Weitere Einzelheiten sind unter www.skwb.de in der Rubrik Hochseeseglerpreise zu finden. Kurzbewerbungen können formlos direkt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Preisausschuss übermittelt werden. Die SKWB bittet um Bewerbungen mit interessanten Reisen, die in das o.g. Profil passen. Annahmeschluss ist der 21. September 2015. Danach eingehende Bewerbungen werden für 2016 berücksichtigt.

Der Hochseeseglerabend im Rathaus zu Bremen findet üblicherweise immer am 1. Samstag im November statt. Aus organisatorischen Gründen ist es dieses Jahr erstmalig der letzte Samstag im Oktober, der 31. Oktober 2015.

Kontakt
Jan Helms, Vorsitzender des Ausschusses Hochseeseglerpreise der SKWB, Segelkameradschaft „Das Wappen von Bremen“ e.V.
Auf dem Peterswerder 29, 28205 Bremen
Bewerbungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0175-1867811