„NOK-Help“: Hilfeleistungsboot der SBV auf dem Nord-Ostsee-Kanal mit Unterstützung der Kreuzer-Abteilung des DSV

(22.7.2015) Zusammen mit dem Motoryachtverband Schleswig-Holstein und dem Regatta-Verein Rendsburg bietet "NOK-Help" schnelle Hilfe für havarierte Boote auf der meistbefahrenen, künstlichen Wasserstraße der Welt, dem Nord-Ostsee-Kanal...

Das zweimotorige und 5,10 Meter lange Schlauchboot mit festem Alu-Rumpf ist Eigentum der Sportbootvereinigung des DMYV.NOK-Help
Die Kreuzer-Abteilung unterstützt dieses sinnvolle Projekt mit einer jährlichen Zuwendung, die in die Rücklagen für den Erhalt des Bootes eingestellt wird.
Jährlich leistet das Boot zwischen 50 und 60 mal Hilfe.

Stationiert ist "NOK-Help" im Regatta-Verein Rendsburg von 1888 (RVR).
"NOK-Help" ist im Notfall zu erreichen über den RVR (Telefon: 04331/23961) oder über die zuständige Wasserschutzpolizei (Telefon 04331/55603).