Maut – „verkehrspolitisch kontraproduktiv und zutiefst europafeindlich“

(8.10.2014) So bewertet der Vorsitzende des Ausschusses für Verkehr und Tourismus des Europäischen Parlaments, Michael Cramer, die deutschen Mautpläne für Bundeswasserstraßen in einem Antwortschreiben an den Deutschen Segler-Verband...

Er sei absolut gegen nationalistische Mautvorstöße. Cramer hatte sich bereits im Juli 2014 öffentlich zu den deutschen Mautplänen geäußert und hat seine – seinerzeit zur PKW-Maut geäußerte Haltung – nun auch im Zusammenhang mit der Wasserstraßen-Maut bestätigt.