Nachricht

Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/rueckruf.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/rueckruf.jpg'

BSH - Information zum Rückruf von Fallschirmleuchtraketen „IKAROS

(1.8.2013) Hand-held rocket parachute flare“ der Firma Nammo LIAB AB, Handelsname „Hansson Pyrotech“.

Nach BSH-Informationen ruft der Hersteller spezifische Lose der o. g. Produkte zurück, da möglicherweise die volle Funktion nicht in allen Fällen gewährleistet ist und damit ein Sicherheitsrisiko nicht ausgeschlossen werden kann. Folgende Lose, die zwischen November 2011 und Februar 2012 ausgeliefert wurden, werden zurückgerufen...

1111011, 1111012, 1111013, 1111014, 1112001, 1112002

Ein Beispiel für die zurückgerufenen Produkte aus einem entsprechenden Produktionslos sehen Sie hier:

Rueckruf

 

Im Interesse Ihrer Sicherheit empfiehlt das BSH daher, zu kontrollieren, ob sich Seenotsignale aus diesen Losen an Bord befinden und diese ggfs. auszutauschen.

Bitte informieren Sie in diesem Fall das BSH,

Sachgebiet Marktüberwachung:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: +49 (0) 40 31 90 71 10.

Der Rückruf wird durch den Hersteller Nammo LIAB AB direkt und dessen Vertragshändler durchgeführt. Nähere Informationen zur Durchführung des Rückrufes sind auf der Homepage der Firma veröffentlicht:

www.hansson-pyrotech.se/highlight/security-statement-ikaros-parachute-rocket,-red/