Vor 150 Jahren - Strandung der "Alliance" vor Borkum

Das Schiffsunglück führte zur Gründung des Seenotrettungswerks
(13.9.2010) Ein Herbststurm hat vor 150 Jahren das Leben an den deutschen Küsten nachhaltig verändert. Die Strandung der Brigg „Alliance“ vor Borkum am 10. September 1860 war einer der entscheidenden Anstöße zur Gründung der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)...

Neun Seeleute fanden damals den Tod. Doch in der Folge wich die jahrhundertelange Hilflosigkeit der Küstenbevölkerung bei Seenotfällen innerhalb weniger Jahre der bis heute beispielhaften Hilfsbereitschaft der Seenotretter, die oft ihr eigenes Leben einsetzen, um andere zu retten. Zunächst in Form regionaler Vereine zur Rettung Schiffbrüchiger, die sich 1865 zur DGzRS zusammenschlossen.

Wie alles begann...
www.dgzrs.de