Risiken der GPS-Navigation

(14.7.2010) Noch vor wenigen Jahren war das Mitkoppeln an Bord die wichtigste Vorrausetzung für die laufende Positionsbestimmung. Heute sind mit GPS Positionsfehler geringer als 10m zu erzielen, die jedoch von keiner Seekarte unterstützt werden...

Keines der Global Navigation Satellite Systeme (GNSS) verfügt über eine Immunität gegen Störungen. Sie können unabsichtlicher, natürlicher oder aber absichtlicher Natur sein; sie können außerdem an Bord erkennbar sein aber auch nicht. Die möglichen Ursachen, Risiken und Folgen sind hier zusammengestellt.

Risiken der GPS-Navigation