Hamburg - Klarfahren von den Containerbrücken!

(17.8.2009) Im Hamburger Hafen dürfen aus Sicherheitsgründen Hafenrundfahrtschiffe, Barkassen und Sportboote nicht mehr unter ausgelegten Containerbrücken fahren. Eine entsprechende, bereits bestehende aber offenbar weitgehend unbekannte, schifffahrtspolizeiliche Anordnung ist in die Hafenverkehrsordnung übernommen worden...

Aus Sicherheitsgründen müssen künftig alle Schiffe grundsätzlich Abstand zu den Containerterminals halten.
Die Hafenverkehrsordnung wurde auf Wunsch der Terminalbetreiber geändert. Wenn bei Wartungsarbeiten ein Schraubenschlüssel oder ein anderer Gegenstand von einer Containerbrücke auf die kleinen Sportboote, Barkassen oder Segelschiffe fällt, kann dieser glatt durch die Schiffe schlagen.

Quelle: Oberhafenamt Hamburg