Die Kreuzer-Abteilung nimmt Abschied

Mit großer Bestürzung und Trauer müssen wir den unerwarteten Tod unseres langjährigen Leiters der Kreuzer-Abteilung Herrn Jürgen Feyerabend bekannt geben.

 

Mit Jürgen Feyerabend verliert die Kreuzer-Abteilung eine engagierte und aktive Persönlichkeit, die über 29 Jahre große Verdienste erworben hat. Mit seinem maritimen Fachwissen und seinem seglerischen Rat hat er einer Vielzahl von Fahrtenseglern den Weg zum Segelsport erschlossen. Seine Anliegen waren stets die seemannschaftliche  Ausbildung, die Sicherheit und Fairness auf See.

Der plötzliche Tod von Jürgen Feyerabend hinterlässt eine große Lücke in unserem Verband. Präsidium und Belegschaft des DSV haben mit dem Verstorbenen einen Menschen verloren, mit dem sie viele Jahre vertrauensvoll zusammengearbeitet haben und werden ihn stets in ehrender Erinnerung behalten.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seinen Angehörigen.